Dienstag, 20. September 2011

Was soll ich rezensieren?

Obwohl ich zwar hauptsächlich City of Bones lese, beschäftige ich mich nebenbei mit 2 Arten von Büchern:
Den 6. Teil der House of Night-Reihe und einen Klassiker, Jacob der Lügner
Ich persönlich finde es eher schwierig einen 2. + Teil einer Reihe zu rezensieren, zum einen wegen den Spoilern, zum anderen frage ich mich, ob es nicht eigentlich etwas uninteressant ist?
Und genau um diesen Kritikpunkt mache ich mir bei den Klassikern Gedanken. Interessiert euch sowas überhaupt? 
Ich würde gerne eure Meinung dazu hören, ich richte mich da völlig nach euch... :)

Kommentare:

  1. Ich finde, du solltest alle rezensieren :D

    Deine Meinung zählt ja: Ist das Buch vergleichbar mit den Vorbänden, ist es total schlecht, merkwürdig, überragend, ...
    Bei Rezis von Folgebänden sollst du ka nicht direkt spoilern. Dass man einige Dinge erwähnt, aber die eigentliche Handlung nicht spoilt und trdm. die eigene Meinung dazu hinterlässt ist es doch was zählt. :)

    Bei einem "Klassiker" ist es doch ebenfalls interessant was DU dazu meinst: Ist es einfach gewesen es zu lesen? Hattest du schwierigkeiten, da es eig. nicht dein Genre ist? Warst du total begeistert? Wenn ja: Warum? Wenn nicht: Warum?

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ele!

    Ich hab die HoN-Reihe auch gelesen und Band 1-6 rezensiert, allerdings verweise ich bei Serienbüchern immer darauf, dass es Teil einer Buchreihe ist - und dann bleibt es jedem überlassen, ob er weiter liest oder nicht... :)

    Wie gefällt dir denn "City of Bones"? Ich liebe diese Reihe und warte schon ungeduldig auf Band 4.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Dann solltest du zusehen, dass du das Buch beendest - es lohnt sich. ;-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen