Samstag, 6. Oktober 2012

Großer "Ich bin zurück!"-Post

Ich schäme mich. Wie oft habe ich schon behauptet, diesmal aktiv zu bleiben? Es ist immer das gleiche mit mir; zuerst halte ich eisern durch, bis es mir immer schwerer fällt. Da ich allerdings eigentlich immer Freude am bloggen habe, versuche ich es ein letztes mal. Wenn ich es dieses mal ebenfalls nicht auf die Reihe kriege, wars das mit mir und Blogspot.
Ich habe viele Anliegen. Erst einmal: 200 Leser! Vielen, vielen Dank! Ihr seid die aller, ALLER besten Leser (mit wahnsinnig gutem Geschmack), und das, obwohl ich so ein faules, unaktives Stück bin. So eine hohe Anzahl macht mich stolz. Und es ist super nett von euch, dass ihr mich nicht einfach unfollowed habt.
Eigentlich wollte ich zu Ehren meiner 200 ein Gewinnspiel machen, und das wäre ja auch eine gute Entschuldigung an euch, doch leider ist mir das aus finanziellen Gründen gerade nicht möglich. Ich werde dies wahrscheinlich nächsten Monat nachholen.
Ich hab noch so viel auf dem Zettel, und weiß gar nicht, womit ich beginnen soll.
Zum einen habe ich einige Awards bekommen, über die ich noch berichten muss. Aber ich will ehrlich sein: Ich habe sie noch nie gemocht. Ich habe das Gefühl, sie werden nicht mit Sorgfalt weitergegeben, sondern an den erstbesten verteilt werden. Während ich immer Stunden brauche, um das alles ordentlich auszufüllen und weiterzugeben, wird nicht einmal mehr darauf geachtet, ob die ausgewählte Person diesen Award vielleicht schon hat. Ich freue mich zwar über jeden Award, werde sie allerdings nicht mehr weitergeben, da ich es ja nicht mal schaffe, regelmäßig Rezensionen hochzuladen.
Außerdem folgen bald diese Punkte:
- mehrere Rezensionen
- Update meiner Aktion
- Berichte über Dinge, die mit Büchern zutun haben

Huch, so groß wurde dieser Post jetzt gar nicht. Ich hatte mir das irgendwie länger und ausführlicher vorgestellt. Ich hoffe ihr verzeiht mir und unterstützt mich so gut wie vorher bei meinem alles entscheidenen Versuch, meinen Blog zu retten.

Kommentare:

  1. Ich finde man sollte sich nicht entschuldigen :) Ist doch kein Ding, manchmal aht man halt einfach kL und keine Zeit oder der in der Luft schwebende Fussel ist interessanter ;D

    Welcome back<3

    AntwortenLöschen
  2. Ist auch eine eher unbekannte Autorin bisher :) Und es ist ein Wanderrezensionsbuch. :P

    AntwortenLöschen
  3. Welcome baaaack! :) Wir freuen uns, wieder mehr von dir zu hören! :D Und bitteee *Hundeblick* halte durch, den Blog zu löschen wäre eine Schande!

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich Livi an, lösch dein Blog nicht. Jeder kann mal eine Zeit haben in der nicht so viel kommt (oder gar nichts), das nennt man Privatleben ;P Und deine *200 Leser* sagen deutlich aus dass sie dir treu sind/bleiben, sonst wären die meisten bestimmt schon weg, wenn das nicht der Fall wäre, oder? Also, mach dir kein Stress - bloggen soll doch Spaß machen =)

    LG Silke

    AntwortenLöschen