Donnerstag, 8. Dezember 2011

Autor: Jenny-Mai Nuyen

Hallo Leute. :) Heute möchte ich euch etwas über meine Lieblingsautorin erzählen.
Copyright © Privat
Wirklich viel kriegt man im Internet nicht über sie zusammen, aber lasst uns mit den grundlegenden Informationen beginnen. Die Fantasyautorin Autorin Jenny-Mai Nuyen (eigentlich Nguyen, aufgrund der Aussprache wurde ihr vom Verlag geraten, ihre Bücher unter dem Namen Nuyen zu veröffentlichen) wurde am 14. März 1988 in München geboren. Ihr Vater ist Vietnamese, während ihre Mutter Deutsche ist. Bereits im jungen Alter von 5 Jahren schrieb sie ihre ersten Geschichten, mit 10 folgte das erste Drehbuch. 3 Jahre später, also mit 13, verfasste sie schließlich ihren ersten Roman. Sie schickte einen Auszug an viele Verlage, erhielt allerdings immer nur Absagen. Schließlich versuchte sie es mit einem Agenten, doch auch dieses Buch wurde von jedem abgelehnt. Der dritte Versuch fruchtete zwar erst nach 2 Jahren, doch schließlich wurde Nijura veröffentlicht. Seitdem hat Jenny-Mai Nuyen 5 weitere Bücher veröffentlicht, ihr nächstes Buch wird wohl Oktober 2012 veröffentlicht. Dieses wird in Berlin spielen.
Copyright © Jan Frommel
Nach einem Studium der Filmwissenschaft an der New York University zog sie 2009 nach Berlin. Zudem lebt sie außerdem in New York, München und Florenz.
Nun würde ich gerne ein paar Gründe aufzählen, warum sie meine Lieblingsautorin ist. Da ich selber schreibe, und es auch durchaus mein Wunsch ist später mal ein Buch zu veröffentlichen, ist sie eine großes Vorbild für mich. Das sie nie aufgegeben hat, obwohl sie einige Absagen erhalten hat finde ich bewundernswert. Ich kenne verschiedene Videos von ihr, da ich mindestens einmal in der Woche ihre Webseite besuche und checke, ob es irgendetwas neues gibt. Hier mal eben der Link dazu: http://jenny-mai-nuyen.de/ Die Webseite ist wirklich total schön. Es gibt selbstgezeichnete Bilder zu den Personen aus dem Buch, Interviews, etwas über die Bücher selbst und noch einiges mehr. Es lohnt sich auf jeden Fall mal vorbeizuschauen.
Besonders durch ein Interview mit Stefan Raab ist sie mir sehr sympathisch, den Link dazu hier: http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/index.html?contentId=57693 Ich mag ihre Art einfach. Unten verweise ich nochmal auf einige weitere Interviews von ihr, die mir besonders gut gefallen haben.
Copyright © Privat
Und natürlich bringt einem die sympathischste Autorin nichts, wenn man mit den Büchern nichts anfangen kann. Mein persönliches Lieblingswerk von ihr ist auch ihr Debüt, nämlich Nijura - Das Erbe der Elfenkrone. Nebenbei gesagt war das auch meine erste Rezension hier. :D Am meisten schätze ich an dem Buch, die Liebe, die man dort spürt. Es ist so detailliert, phantasievoll und es kommt einem nirgendwo so vor, als hätte man das schon mal gelesen. Es ist alles neu
Ich bin total traurig, dass es noch so ein gutes Stück hin ist, bis ihr nächstes Buch endlich rauskommt. Ich werde sofort in den Laden stürmen und es mir holen.

Hier noch einmal das vorläufige Cover samt Beschreibung von Amazon: 


Nino Sorokin war dabei, als der Unfall geschah. Seine Eltern starben, ihm blieb eine besondere Gabe: Er sieht den Tod eines jeden Menschen voraus. Seitdem ist er besessen von dem Gedanken, wie man das Schicksal überlisten kann. Er weiß, er wird nur 26 Jahre alt – und sein Geburtstag rückt immer näher. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ... Seine Suche führt ihn zu einem geheimen Zirkel von Mentoren, die die Seelen anderer Menschen kontrollieren. Nino begeht den größten Frevel, den der Zirkel kennt: Er verliebt sich in eine der Seelenlosen. In die geheimnisvolle Noir, die bereits auf der Schwelle zum Jenseits steht ...


Ehrlich gesagt kann ich mir darauf nicht allzu viel Reim machen. Ich war schon etwas enttäuscht, als ich durch Facebook erfahren habe, dass dieses Werk nun in Berlin spielen wird. Denn ich liebe einfach die selbsterfundenen Welten von Jenny-Mai Nuyen. Insgesamt glaube ich, dass dieses Buch etwas anders als die vorherigen wird. Ob das positiv oder negativ ist, bleibt abzuwarten. :) Aber egal, ein Nuyen Buch wird sowieso gekauft! Da gibt es keine Diskussion. 

Das war es jetzt einfach ein Post, der mir persönlich am Herzen lag. Ich hoffe, der ein oder andere stöbert jetzt mal ein wenig durch ihre Bücher und guckt mal.
Hoffentlich hab ich euch nicht total gelangweilt und einfach nur geschwärmt. :)

Hier nochmal die Liste ihrer Werke:
Nijura - Das Erbe der Elfenkrone (Das Buch verlose ich übrigens im Moment in meinem Gewinnspiel!)
Das Drachentor
Nocturna - Die Nacht der gestohlenen Schatten
Rabenmond - Der magische Bund
Die Sturmjäger von Aradon 01 - Feenlicht
Die Sturmjäger von Aradon 02 - Magierlicht
Ihr neustes Buch, Noir, wird vorraussichtlich im Oktober 2012 erscheinen.

Weitere interessante Links über Jenny-Mai Nuyen (manche wurden im Text bereits verlinkt):
http://jenny-mai-nuyen.de/
http://www.krimi-forum.de/Datenbank/Interviews/fi001778.html
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=2428
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/index.html?contentId=57693

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jenny-Mai_Nuyen
http://www.lovelybooks.de/autor/Jenny--Mai-Nuyen-/

Kommentare:

  1. wow du hast dir echt viel mühe gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Elle, ich freu mich, dass du dabei bist. Deinen Blog kannte ich auch noch nicht, aber jetzt hast auch du einen neuen Leser. :-)

    Gute Besserung wünsche ich dir natürlich auch. Bei mir sorgt schon das Regenwetter dafür, dass ich mehr lesen möchte.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Phuu.. klingt ja ganz so als wärs ne regelrecht Schande dass ich noch nichts von der Dame gelesen habe.. :D Das werd ich wohl bald ändern müssen :) .smile. Schönen Abend, liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die Bücher von Jenny-Mai!!! Ich hab alle gelesen und kann echt auch nur weiterempfehlen. (Auf NOIR freu ich mich total... und es dauert noch so lang!)
    Deswegen finde ich den Post auch super, hab mir gleich die Interviews durchgelesen.
    Deinen Blog mach ich im Übrigen auch.
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. ich mag jenny-mai auch total! am liebsten habe ich 'nocturna' und 'die sturmjäger von aradon' :D nijura ist aber auch toll!

    AntwortenLöschen